Staatliche Grundschule 25  "Astrid Lindgren" Erfurt
 

Stammgruppe 4 3/4

Wir sind die Stammgruppe 4 3/4 Alfred. In diesem Schuljahr lernen bei uns insgesamt 17 Kinder.
Du weißt nicht, wer Alfred ist? Alfred ist der beste Freund von Michel aus Lönneberga und der einzige Mensch, der ihn so richtig versteht.



Freundschaft ist uns auch sehr wichtig. Deswegen treffen wir uns einmal in der Woche zum Klassenrat, um uns beieinander zu bedanken, gemeinsam Probleme zu besprechen und die schönsten Erlebnisse der Woche miteinander zu teilen.



Der Vorlesetag


Am 17.11.2023 fand der internationale Vorlesetag statt. Wir bekamen hohen Besuch. Zwei ehemalige Alfreds, die seit diesem Schuljahr die weiterführende Schule besuchen, haben sich die Zeit genommen und sich fleißig für uns vorbereitet. Zunächst haben die beiden aus ihren Lieblingsbüchern vorgelesen. Anschließend konnten die Kinder noch Fragen zur weiterführenden Schule stellen.
Besonders die Kurs 4er haben sich sehr über euren Besuch gefreut. Danke, dass ihr da wart!






Die Alfreds und der Müll


Wir haben Besuch vom „Recyclingmobil“ bekommen und viel über das Thema „Müll“ erfahren. Nach einer kurzen Einführung konnten wir an verschiedenen Stationen arbeiten. Dabei haben wir Stifte aus Holunderzweigen und Figuren aus Ton hergestellt. Außerdem mussten wir selbst Müll mit Hilfe eines Fahrrads schreddern. Die Plastikschnipsel wurden erhitzt und flüssig. Dadurch konnten wir uns u.a. Lineale gießen. Abschließend sind wir noch zu einer großen Müllsammelaktion in der Umgebung aufgebrochen.





Unsere Woche mit Frida Kahlo und Leonardo da Vinci


Die Kinder unserer Schule haben entschieden, dass die diesjährige Projektwoche unter dem Thema „berühmte Persönlichkeiten“ steht. Zuerst haben wir etwas über die Künstlerin Frida Kahlo erfahren und eigene Kunstwerke gemalt. Dann sind wir von Mexiko nach Italien gereist und haben uns näher mit dem Genie Leonardo da Vinci beschäftigt. Es wurden Türme, Brücken und Fallschirme nach seinen Ideen konstruiert und gebaut.




Wandertag zum egapark mit Entspannungscharakter


Passend zum Weltkindertag haben wir einen Tag auf dem egapark verbracht. Im Workshop „Zentangle“ wurde uns gezeigt, wie wir uns beim Malen entspannen können. Dabei sind großartige Kunstwerke entstanden. Danach sind wir noch auf den großen Spielplatz gegangen und haben uns ausgepowert. Am Ende waren wir alle ziemlich kaputt, aber glücklich.




Ausflug zum Bauernhof 


Zu unserem HSK-Thema „Nutztiere“ haben wir, gemeinsam mit der Stammgruppe 3 3/4, einen Ausflug zum Bio-Bauernhof Bärwolf in Klettbach unternommen. Herr Bärwolf hat uns viel über seine Rinder erzählt und hat uns seinen Hof und die Weide gezeigt. Am Ende gab es noch ein leckeres Buffet mit den Produkten aus dem Hofladen. Vielen Dank an Herrn Bärwolf und sein Team!




Kinderkonzert in Gotha


Am 30.06.2023 ging es für vier Klassen unserer Schule nach Gotha zum Konzert "Singen macht stark" im Hof von Schloss Friedenstein. Fast 3000 Kinder hörten, sangen und tanzten zu bekannten Liedern, gespielt und gesungen von den Streichern der Thüringer Philharmonie Gotha-Eisenach, drei Kinderchören, dem Sänger Thomas Hahn und seiner Band.



Projektwoche zum Thema Fossilien


Ein besonderes Ereignis war zum Beispiel die Projektwoche. Wir sind zu kleinen Paläontologen geworden und haben etwas über die Entstehung von Fossilien und die verschiedenen Arten gelernt. Wir haben sogar eigene Fossilien hergestellt. Diese könnt ihr euch in der Vitrine, in unserem Schulhaus, anschauen.